Wissenswertes

Traumböden von fugenlos.de

Tipps zur Pflege

Für die porentiefe und hygienische Reinigung von Steinteppich-Belägen, empfiehlt sich das regelmäßige Reinigen und Pflegen. Bei Beachtung der Pflege- und Reinigungstipps, haben Sie viele Jahre Freude an Ihrem edlen Natursteinboden.

  1. Erste Grundpflege bei einem neuen Steinteppich

In der Regel ist eine Reinigung innerhalb der ersten 7 Tage nach der Verlegung des Steinteppich-Bodens nicht erforderlich. Ein vollständiges Aushärten des neu verlegten Steinteppichs tritt nach ca. 7 Tagen ein. Während dieser Zeit ist der Boden vor chemischem Reinigungsmittel, säure- und gerbstoffreichen Getränke zu schützen. Leichte Verschmutzungen können Sie aber bedenkenlos mit einem feuchten Reinigungstuch (Mikrofaser) entfernen. Bitte beachten Sie, dass ein Marmorkies sich dann farblich verändern kann, wenn Säure und Gerbstoffe in den Naturkies eindringen können.

  1. Pflege Innenbereiche

Hier sollte der Boden wöchentlich abgesaugt und ggf. mit warmem Wasser, unter Zugabe eines milden Universalreinigers, feucht gewischt werden. 

Pflegeaufwendungen:

1-2-mal pro Jahr ist der Steinteppich idealerweise mit einem Dampf-Saugreiniger zu pflegen. In Fachgeschäften ist ein Saugreiniger schon sehr preiswert zu erhalten. Auch können Sie Ihn leihweise in einigen Baumärkten erhalten.

  1. Pflege Außenflächen

Je nach Verschmutzungsgrad können alle Außenflächen mit warmem Wasser (ca. 30-40 Grad) unter Zugabe eines handelsüblichen Reinigungsmittels und eines Wisch-Mobs gereinigt werden. Anschließend die gelösten Verschmutzungen mit einem Gartenschlauch wegspülen. 

Pflegeaufwendungen:

Die Unterhaltspflege sollte, je nach Verschmutzungsgrad, regelmäßig, mindestens jedoch 1-mal pro Monat erfolgen. 

  1. Grundreinigung

1-2-mal im Jahr sollte eine Grundreinigung erfolgen, um die Drainagefähigkeit des Belages dauerhaft zu gewährleisten. Hierzu werden mit einem scharfen Wasserstrahl die Poren in der Tiefe freigespült und das Wasser kann ungehindert abfließen. Sollten sich in den Wintermonaten Algenablagerungen gebildet haben, können diese mit einem Spezialreiniger entfernt werden.

Versiegelung innen und außen:

Je nach Stärke der Beanspruchung des Belages kann es nach einigen Jahren zu Abnutzungserscheinungen an der Oberfläche kommen. Durch eine spezielle Oberflächen-Versiegelung erhält der Marmorkies seinen ursprünglichen Glanz und sein Aussehen zurück. Die zusätzliche Versieglung können Sie über unsere zertifizierten Partner optional erhalten.

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Weitere hilfreiche Infos rund um das Thema Steinteppich

Bodengestaltung
Farb- und Materialauswahl
Technische Informationen
Individualität
Abdichtung und Ablaufsysteme
Fugenlose Verarbeitung
Versiegelung für Küche und Bad

Sie haben noch Fragen, dann rufen Sie uns an:

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Webseite zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website anonymisiert zu analysieren. Mehr...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen