Exklusive Ausbildung:

In 5 Tagen zum

Steinteppich-Verleger

inklusive 24 Stunden Praxisanwendung
für Ihren Erfolg!

 

Intensivseminar für Fliesenleger, Raumausstatter, Beton- und Balkonsanierer, Malerbetriebe sowie Garten- und Landschaftsbauer

Ergänzen Sie Ihr eigenes Leistungsspektrum mit neuen Techniken für kreative Lösungen der Steinteppichbeschichtung, für Innen- und Außenbereiche. Lernen Sie von Verarbeitungs-Profis die handwerkliche Kunst der fugenlosen Steinteppich-Verlegung.

l

Welchen Nutzen habe ich?

  • Praxisorientierte Intensiv-Ausbildung zum Steinteppich-Verleger in nur fünf Tagen
  • Unabhängig von Herstellern – kein Verkaufsseminar
  • Zertifizierung als fugenlos.de Partner und Qualitäts-Siegel mit Prüfung
  • Exklusive und einzigartige Natursteinteppichbeläge in erlesener Markenauswahl
  • Sofortige Erweiterung des eigenen Angebotes nach dem Seminar möglich
  • Eigene Musterkollektion zu Präsentationszwecken
  • Umfangreiche schriftliche Dokumentationen mit Verlege Anleitungen und Tipps zum Downloaden
  • zeiteffiziente Schulung mit schnellem Cash-Back der getätigten Investition
  • Seien Sie „Einer von Wenigen“ als Profi im Markt der Steinteppich-Verarbeiter
l

Für wen ist die Ausbildung besonders geeignet?

  • Bodenbeschichter, die Ihre Produktlinie mit der Steinteppichbeschichtung erweitern können
  • Fliesenleger, die Ihre Kunden fugenlose Verarbeitungstechniken anbieten wollen
  • Bodenleger, die einen neuen Trend in Form einer Natursteinbeschichtung verkaufen möchten
  • Raumausstatter, die Ihre Kunden mit einem neuen Wohlfühl-Erlebnis überzeugen können
  • Maler und Lackierer, die Ihre Leistungen mit hochwertigen Bodenbelägen ergänzen möchten
  • Handwerkliche Betriebe, die Ihren Kunden in der fugenlosen Beschichtung Lösungen aus erster Hand anbieten wollen
  • Kreative Garten- und Landschaftsbauer, die ein neues Straßen- und Wegebau-Konzept suchen
l

Welche Leistungen sind enthalten?

  • Schulungsunterlagen
  • Zugriff auf einen umfangreichen Downloadbereich mit Aufbauanleitungen, Tipps bei der Verlegung und ausführlichen Produktdatenblätter und Prüfzeugnissen
  • Teilnehmerbestätigung, Prüfungsunterlagen und Zertifikate
  • Musterbau für Präsentationszwecke (Aufbaumuster-Balkone, Außen-Treppe, Stellflächen, etc.)
  • Verpflegung und Getränke während der täglichen Schulungen
  • Technische Support-Line nach den Schulungsmaßnahmen
  • Seminar Facebook-Gruppe mit Projektunterstützung und Gedankenaustausch der Seminarteilnehmer
l

Wo findet das Seminar statt?

Tim Marneth-Gruppe
Hauptstraße Nord 12
69483 Wald Michelbach/ Ortsteil Affolterbach

l

Wo findet das Seminar statt?

In den Ausbildungsräumen unseres Partners, der DEKRA Akademie.

DEKRA Akademie Pirmasens
Höfelsgasse 2, 66953  Pirmasens

l

Wann findet die Ausbildung statt?

Wochenkurs
Montag-Freitag:

20.04. bis 24.04.2020

Untergründe und Vorbereitung
Montag,
den 20.04.2020

Abdichtung
Dienstag, den 21.04.2020

Drainage & Steinteppich Art Deko
Mittwoch, den 22.04.2020

Straßen-Wegebau, Oberflächenbehandlung & Materialauswahl
Donnerstag, den 23.04.2020

Prüfung und Zertifizierung
Freitag,
den 24.04.2020

Jetzt Profi-Steinteppich-Verleger werden

Unsere Ausbildungsangebote im Detail

Komplettkurs in 5 Tagen mit 14 Modulen aus Theorie und Praxis

Inhalte:

  • Grundlagen Balkonsanierung
  • Grundlagen Terrassensanierung
  • Grundlagen Treppensanierung (innen & außen)
  • Grundlagen Wegebau
  • Großflächige Steinteppichverlegung

Ausbildungsdetails:

  • Grundlagen Steinteppich & Untergründe
  • Grundlagen Arbeitsvorbereitungen im Projekt
  • Grundlagen Werkzeugkunde
  • Grundlagen Schienen- und Randprofilsysteme
  • Grundlagen Grundierungen, Abdichtungen & Drainage
  • Grundlagen Stellmittel und Sockelfertigung
  • Grundlagen Oberflächenbehandlung
  • Grundlagen Steinteppich-Dekor an Wänden und Stellflächen

Tageskurse zu jeweils einem Spezial-Thema mit Theorie und Praxis

Inhalte:

  • Tagesseminare mit je 8 Stunden
  • Auswahl verschiedener Themen-Module der Steinteppichverarbeitung
  • Detaillierte Arbeitsschritte für wichtige Sanierungsmaßnahmen für eine Steinteppichverarbeitung
  • nur für Verleger sinnvoll, welche bereits Erfahrung bei der Steinteppich-Verlegung haben

Themenauswahl Tagesseminare:

  • Untergrund und Vorbereitung (montags)
  • Abdichtung (dienstags)
  • Drainage und Profile (mittwochs)
  • Steinteppich Dekor (mittwochs)
  • Polyaspartics / Wegebau / Elastopave® (donnerstags)
  • Oberflächenbehandlung und Instandhaltung (donnerstags)

Zertifizierung zum Profi-Steinteppich-Verleger

Theoretische Prüfung:

Ziel der Prüfung ist die Überprüfung der erworbenen, theoretischen Kenntnisse. Der Fokus liegt dabei auf der Realisierung eines Projektes. Dazu soll der Prüfling anhand eines Bauplanes und eines vorgegebenen Kundenwunsches selbstständig eine Leistungsbeschreibung nach den erlernten Kriterien erstellen.

Praktische Prüfung:

Der Teilnehmer wird hinsichtlich seiner Verarbeitungstechnik geprüft. Hierzu erfolgt eine praktische Überprüfung an zwei Musterplatten. Die erste Musterplatte soll mit Profilen versehen und mit Vlieseinlage beim Übergang auf das Profil abgedichtet werden. Auf einer zweiten Musterplatte von 100 x 120 cm, eingefasst in 8 mm Profile, soll mit einem schnellhärtenden Bindemittel ein Steinteppich in feiner Körnung sauber und vor Aushärtung verlegt werden.

Aufgabenstellungen:

Der Prüfling bekommt unterschiedliche Aufgabenstellungen, die aus Skizzen und Textinhalten bestehen.

Beispiel:
Dazu kommen Projekt- bzw. Kundenvorgaben, z.B.: Steinteppich auf dem Balkon (Beton, wenig Gefälle) in grober Körnung, Steinteppich auf der Treppe in feiner Körnung. Hierzu soll dann der entsprechende Systemaufbau mit allen Arbeitsschritten dargestellt sowie der Materialverbrauch kalkuliert werden.

Prüfungsinhalte:

Geprüft wird unter anderem:

  • Kundenvorgaben fachgerecht umzusetzen
  • Bauzeichnungen zu lesen und Kundenvorgaben verstehen
  • Systemaufbau
  • Untergrundbeurteilung
  • Vorbereitung des Untergrund
  • Grundierung
  • Abdichtung
  • Steinteppich Dekor in div. Schichtstärken und Körnungen
  • Profil- und Schienenauswahl
  • Drainage
  • Oberflächenbehandlung

Handbuch:
Ausbildung zum Profi-Steinteppich-Verleger

Weitere Leistungen der Kurse

l

Eigene Muster kostenlos übernehmen

Musterbauten können nach Beendigung der Prüfung als Präsentations- oder Demo-Muster vom Teilnehmer(in) kostenlos übernommen werden. Die Musterstücke sind Bestandteil der Schulungsteilnahme und deren Gebühren.
l

Kursunterlagen & Aufbauanleitungen

Für jeden Teilnehmer stehen nach der Schulungsteilnahme umfangreiche Anleitungen und Verarbeitungshinweise schriftlich zur Verfügung.  Den Teilnehmern werden in einem eigenen Downloadbereich wichtige Informationen zur Verarbeitungstechnik und Aufbauanleitungen, die in den Schulungen erlernt wurden, zur Verfügung gestellt.

Werden Sie zum Steinteppich-Profi!

Sie haben noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: 06207-2033358

Wer ist die fugenlos-Akademie?

fugenlos.de und deren angeschlossenen Partnerbetriebe setzen qualitative Maßstäbe für die Steinteppichverarbeitung in Deutschland und im benachbarten Ausland. Die Zertifizierung sorgt für ein einheitliches Qualitätssiegel, das Verbraucher, gewerbliche Betriebe und Architekten, durch fugenlos.de und deren zertifizierten Partnerbetriebe, in Qualität und Leistung absichert. Unser hoher Qualitäts-Standard in der Verarbeitung von Steinteppichen signalisiert Vertrauen und besondere Leistungsfähigkeit.

Das Qualitätssiegel von fugenlos.de gibt dem Verbraucher die Sicherheit und Verlässlichkeit bei der richtigen Auswahl der regional tätigen Fachbetriebe. Es dient als Garantie in der Verarbeitung und den ausgewählten Materialanforderungen. Ein Zeichen für eine klare Differenzierung von anderen Handwerksbetrieben, die keine klaren Ansprüche an Qualität und Leistungsfähigkeit in der Verarbeitung von Steinteppichen stellen.

Des Weiteren sorgt eine Zertifizierung für eine zusätzliche Sicherheit bei möglichen Reklamationsansprüchen. Die ausführliche Dokumentation ermöglicht bei gestellten Ansprüchen eine Transparenz und Beweismöglichkeit für die erbrachten Leistungen. Der Verarbeitungsbetrieb kann so bei einem erstellten Gutachten darlegen, dass keine rechtlichen Ansprüche ihm gegenüber bestehen, die ursächlich durch eine unsachgemäße Verarbeitung erfolgt sind. Mängel und Fehler können somit in der Projektausführung deutlich reduziert werden.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Webseite zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website anonymisiert zu analysieren. Mehr...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen